Sie sind hier: Aktuelles / News

Hilfe!

Wir suchen DICH fürs DRK Ortsverein Bad Sassendorf

>weitere Informationen<

Kontakt

DRK Bad Sassendorf e.V.

Lohweg 28
59505 Bad Sassendorf
Telefon 02921-51660

>Direkt Kontakt<

*****News*****

In den letzten Jahren gehen die Zahlen unserer Gäste in den Seniorengruppen rapide zurück. Nicht nur der hohe Altersdurchschnitt sondern auch das riesige Angebot hier im Ort, lassen die Gruppen zusammenschrumpfen.

Deshalb suchen wir auch neue Betätigungsfelder hier in Bad Sassendorf.

Wir würden gerne:

  • in den Kindergärten schon mit der „Heranführung an die Erste Hilfe“ beginnen.
  • Interessierte zu Ausbildern ausbilden lassen, damit wir hier im Ort z.B. DRK Erste Hilfe Kurse anbieten können. (z.B. Erste Hilfe am Säugling und am Kind, Erste Hilfe für Fahranfänger, Erste Hilfe für Mitarbeiter etc.)
  • möglichst bald Defibrillatoren anschaffen und der Öffentlichkeit zugänglich machen.
  • schön wäre es wenn die Vorstandsmitglieder noch Unterstützung bekämen
  • uvm

 

 

Es gibt also vieeeeel zu tun, also packen wir es an !

 

Hast Du auch Ideen?

 

Lass es uns wissen! Wir geben Dir die Möglichkeit eigene Ideen in die Tat umzusetzen. Wir bieten Dir Ausbildung und die Chance etwas Gutes für Dich und Deine Mitmenschen zu tun.

>Kontakt<

Wir suchen Dich!

Momentan brauchen wir ehrenamtliche Unterstützung

a.)auf unseren, 4 Mal im Jahr stattfindenden Blutspendenterminen

b.)bei unserer Arbeit in der Sälzergrundschule. Hier führen wir Kinder der dritten Schulklassen, in kleinen Gruppen, an die Erste Hilfe heran.

c.)bei der Erarbeitung eines Programms für die Kindergärten. Auch da möchten wir die Kinder schon an die Erste Hilfe heranführen.

d.)bei der Beschäftigung von Kindern, die ihre Eltern zur Blutspende begleiten.

e.)für die verschiedensten Ämter im Vorstand


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Bei uns müssen Sie über keine besonderen Fähigkeiten verfügen.
Es wäre toll wenn Sie einfach
- Spaß an Teamarbeit haben
- Freude bei der Arbeit mit Kindern und Senioren haben,
- Mittun bei gemeinsamen Auftritten nach außen z.B. Auf dem Weihnachtsmarkt Lose verkaufen, Gewinne ausgeben, Punsch und Kekse verkaufen. Waffeln backen und mit Kindern Verbände anlegen auf dem Kinder- und Jugendtag und auf Feuerwehrfesten. Kaffee und Kuchen ausgeben beim bunten Seniorennachmittag der Gemeinde.
- Interesse daran haben sich ausbilden zu lassen z.B. zum Ausbilder für Erste Hilfe Kurse, als Rettungshelfer und Rettungssanitäter

Es reicht uns wenn Sie freundlich sind und sich,ganz egal wo, gerne einbringen möchten.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:
- Teil einer netten Gemeinschaft zu werden.
- Aus- und Weiterbildungen für Helferinnen und Helfer
- gemeinsame Ausflugsfahrten, fröhliche Grillabende, gemütliche Adventfeiern uvm.
- Sie können mit uns Ihre eigenen Ideen verwirklichen

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Die größte Aufgabe für unseren Ortsverein ist es, 4 Mal im Jahr jeweils 200-250 Gäste bei der Blutspende zu bewirten und dafür zu sorgen dass es ihnen gut geht und sie gerne wieder kommen.

Unser zweites Standbein ist die Wohlfahrts- und Sozialarbeit.

Wir bieten, seit vielen Jahren den Seniorinnen und Senioren Bad Sassendorfs

verschiedene Gruppen an.

  • 14tägig, Dienstags findet die Spielegruppe statt.

Bisher waren wir mit der Gruppe immer zu Gast im TuK.

Ab dem 4. September 2018 treffen sich die Spielerinnen und Spieler allerdings im Cafè Siedehütte auf Hof Haulle, An der Rosenau 2.

In der Zeit von 14.30 Uhr bis 17 Uhr wird nach Kaffee und einem Stückchen Kuchen an             verschiedenen Tischen gespielt. SkipBo und Rummy-Cup sind momentan der „Renner“.

Doch es sind noch viel mehr Spiele im Angebot und wir passen uns gerne Ihren Wünschen an    und besorgen andere Spiele, die Sie ausprobieren möchten.

Die Anzahl der Spielerinnen und Spieler ist begrenzt.

Wenn Sie Interesse haben wenden Sie sich an die Gastgeberinnen Monika Brune und Bärbel      Fittke, die Dienstags vor Ort sind.

(Genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender unter dem Punkt „Termine“)

 

  • Jeden Freitag findet im SZB in der Weststrasse 12 von 9.00-10.00 Uhr und 10.15-11.15 Uhr die Seniorengymnastik statt.

            Anmeldung erforderlich bei:

            Dr. Jürgen Buchbinder 02927/419 oder

            Gabriele Ennemann 02921/62318

 

  • Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat leiten abwechselnd 2 geschulte Gruppenleiterinnen

von 15.00-16.30 Uhr das Gedächtnistraining im TuK in der Eichendorffstraße 2

(Genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender unter dem Punkt „Termine“)

            Anmeldung erforderlich bei:

            Birgitt Buchwald 02921/9446800 oder

            Gabriele Ennemann 02921/62318

 

Ganz wichtig ist uns hier in Bad Sassendorf die Kinder und Jugendlichen für unseren Ortsverein zu interessieren.

Seit 2014 geben wir  für die Kinder in der Sälzergrundschule Kurse in "Heranführung an die Erste Hilfe".

Gerne würden wir auch in den Kindergärten ähnliches anbieten.

In 2017 wurde eine Lehrerin der INI Gesamtschule vom DRK ausgebildet. Sie unterrichtet jetzt die Jugendlichen der Schule in dem Wahlpflichfach „Erste Hilfe“ und sie hat auch einen Schulsanitätsdienst ins Leben gerufen. Wir als Ortsverein haben die komplette Ausstattung dafür gestellt. Vom Erste Hilfe Koffer über Trainingspuppen und Übungsdefibrillator bis hin zum Heftpflaster stellen wir alles bereit, was an Material benötigt wird.

 

Wir sind jetzt stolze Besitzer eines Anhängers, vollgepackt mit hochwertigem Spielzeug.

Seit 2017 gibt es unser „Spielmobil“ das, nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen, gut ankommt. Auch Erwachsene spielen gerne mit und wagen sich auch mal daran sich mit den Enkeln oder zu messen.

Aber nicht nur auf Veranstaltungen wie dem KiJu, dem Ferienspass usw. packen wir es aus, auch an  den Blutspendenterminen im TuK haben wir eine (beaufsichtigte) Ecke mit Spielsachen aus dem „Spielmobil“.

So können sich die Kinder die Zeit vertreiben, während ihre Eltern in Ruhe ihren so wichtigen „Lebenssaft“ spenden.

Wir verleihen es auch gerne an andere DRK-Vereine unseres Kreisverbandes und an ortsansässige Vereine und Schulen. Wenn Sie Interesse haben melden Sie sich telefonisch bei Heinz-Josef Babiel 0162-9821953.

Vielleicht können wir in der Zukunft hier im Ort ja auch eine Jugendrotkreuzgruppe bilden.

Dafür fehlen uns eigentlich nur ein paar junge Erwachsene die Spaß daran hätten und gerne mit ihre eigenen Ideen so eine Gruppe aufbauen wollen.

Wir möchten auch gerne Interessierten die Chance auf Ausbildung geben:
- Kursleiter/in für "Erste Hilfe Kurse"
- Rettungshelfer/in, Rettungssanitäter/in

uvm.


Wir freuen uns über jeden der mit neuen Ideen zu uns kommt. Wir möchten noch soooo viel Neues tun - helfen Sie uns dabei, unsere und Ihre Wünsche, in die Tat umzusetzen.

 

 

 

Foto: Peter Sudermann